26. Mai 2020

Ludwig Schöffmann – Abschied von einem besonderen Menschen

Vor Kurzem noch feierte Ludwig Schöffmann, ehemaliger Landesobmann des Kärntner Bildungswerks, am 28. März 2020 seinen 90. Geburtstag. Dieses Jubiläum war Anlass für einen Artikel im 1. KulturSpiegel 2020, um sein Engagement und seine Leidenschaft für das Kärntner Bildungswerk Revue passieren zu lassen und zu würdigen. Seine langjährige Weggefährtin und Obmannstellvertreterin Gerlinde Unterherzog beschrieb ihn […]

Mehr lesen...
14. Mai 2020

Trotz Krise gemeinsam in und für Europa

Live-Gespräch online mit Dr. Johannes Hahn   Johannes Hahn wird über seinen Tätigkeitsbereich berichten und zur aktuellen Situation der Zusammenarbeit in der Europäischen Union Stellung nehmen. Wir diskutieren darüber, wie der Zusammenhalt zwischen den Mitgliedsstaaten trotz Krise gestärkt werden kann. Eine Veranstaltung für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ring Österreichischer Bildungswerke. Ablauf 15.45 Uhr: Ankommen […]

Mehr lesen...
6. Mai 2020

Newsletter 06/2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Weiterhin sind wir großteils im Homeoffice und arbeiten mit Hochdruck daran, trotz Einschränkungen für Sie Angebote zu entwickeln, die Sie bei Ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen. Nutzen Sie die Gelegenheit und testen Sie einen neuen Weg sich weiterzubilden.  Sollten Sie Unterstützung bei der Teilnahme benötigen, kontaktieren Sie uns sehr gerne!  Ansprechperson für technische […]

Mehr lesen...
5. Mai 2020

LeseWERKstatt: Bücher im Gespräch ||

DONNERSTAG 14. MAI 2020 9:30 UHR VORGESTELLT & DISKUTIERT WERDEN Jonathan Franzen: Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen? Gestehen wir uns ein, dass wir die Klimakatastrophe nicht verhindern können.“ Rowolt, Hamburg 2020, 64 Seiten, € 8 vorgestellt von Dr. Peter Wiedner Reinhard Haller: Das Wunder der Wertschätzung. Wie wir andere stark machen und dabei […]

Mehr lesen...
21. April 2020

Online-Kurs: Kurrentschrift lesen

Lesen der Kurrentschrift des 18. bis 20. Jahrhunderts durch gemeinsame Leseübungen. Kurrent ist jene Schriftart, die vom 16. Jahrhundert bis in die 1940er Jahre in Mitteleuropa weit verbreitet war. Ob Geburts-, Heirats- und Sterbebücher, Kaufverträge, Schuldscheine, Schenkungsurkunden, Postkarten, Briefe oder Tagebücher, Rezeptsammlungen oder Zeugnisse: Die meisten Dokumente zur Familien-, Haus- und Ortsgeschichte aus dieser Zeit […]

Mehr lesen...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen