Unser Netzwerk

Ring und Verband Österreichischer Bildungswerke

Das Kärntner Bildungswerk gehört dem Verband und dem Ring Österreichischer Bildungswerke an und damit einem der zehn bundesweit tätigen Erwachsenenbildungsverbände, die in der Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ) zusammengeschlossen sind. Über seine Mitgliedschaft im Verband ist das Kärntner Bildungswerk indirektes Mitglied im Ring Österreichischer Bildungswerke. Der Ring ist seit 2009 Vertragspartner einer Leistungsvereinbarung mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Verband und Ring sind vor allem Foren des fachlichen und bildungspolitischen Austausches und der gemeinsamen Entwicklung. Präsident des Rings ist der österreichische EU-Kommissar Dr. Johannes Hahn. Präsident des Verbands ist HR Dr. Günther Signitzer

PEKK – Plattform Erwachsenenbildung Kärnten/Koroška

Seit vier Jahrzehnten gibt es in Kärnten eine Interessensvertretung aller landesweiten Erwachsenenbildungeinrichtungen, die sich im Jahr 2008 neu formiert und seither als Plattform Erwachsenenbildung Kärnten/Koroška, kurz PEKK darstellt. Die PEKK repräsentiert die gemeinnützigen Erwachsenenbildungseinrichtungen des Landes Kärnten. Die Kärntner Erwachsenenbildung spricht mit ihrem umfangreichen Angebot alle Altersgruppen und Personenschichten an und selektiert dabei das Angebot in drei übergeordnete Bereiche: Allgemeinbildung, konfessionelle Bildung und berufliche Bildung. Vorsitzende der PEKK ist Mag.a Marita Pontasch (bfi Kärnten).

Arbeitsgemeinschaft Volkskultur Kärnten

Die ARGE Volkskultur ist ein loser Zusammenschluss der volkskulturellen Verbände in Kärnten. Der größte Teil der Einrichtungen hat seine Geschäftsstelle im Haus der Volkskultur in Klagenfurt. Vorsitzender der ARGE Volkskultur ist Dr. Heimo Schinnerl. Wesentliches Produkt der Zusammenarbeit ist die seit 2001 jährlich mit der Kulturabteilung des Landes Kärnten veranstaltete Brauchtumsmesse.