Bildungsgemeinde

GEMEINDE kommt von GEMEINSAM!
… also gestalten wir sie mit!

Die Aktivitäten eines örtlichen Bildungswerks richten sich nach den Interessen und Bedürfnissen der Gemeindebürger/innen. Der Zugang bzw. die Vorgehensweise ist gemeinwesenorientiert, d.h. Bürger/innen werden in die Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen einbezogen. Da jede Gemeinde ihren eigenen Charakter hat, können auch die jeweiligen Bildungsangebote sehr unterschiedlich sein.

Beispiele gemeinwesenorientierter Bildungsarbeit sind:

- Bürgerforum
- Bürgerbefragung
- Prozess einer Bildungswoche
- Lernfest
- generationenübergreifende Aktivitäten und vieles mehr

... aber auch ganz klassisch:

- Vorträge
- Workshops
- Exkursionen und dergleichen

Die Geschäftsstelle des Kärntner Bildungswerks begleitet und unterstützt das örtliche Bildungswerk methodisch und liefert Anregungen zu verschiedenen Themen der Erwachsenenbildung.